ELEGANZ. AUF DIE STRASSE GEBRACHT.

Fahrdynamik & Effizienz des BMW 7er.

ELEGANZ. AUF DIE STRASSE GEBRACHT.

Fahrdynamik & Effizienz des BMW 7er.

Innovativer Leichtbau, wegweisende Antriebe oder ein hochintelligentes Energiemanagement sind die besten Beispiele: Die Innovationen der BMW EfficientDynamics Ingenieure setzen Maßstäbe. Im BMW 7er vereinen sie sich in meisterhafter Perfektion. Das Ergebnis ist die optimale Verbindung aus Fahrkomfort, Dynamik und Effizienz.

ELEGANZ. AUF DIE STRASSE GEBRACHT.Fahrdynamik & Effizienz des BMW 7er.

Innovativer Leichtbau, wegweisende Antriebe oder ein hochintelligentes Energiemanagement sind die besten Beispiele: Die Innovationen der BMW EfficientDynamics Ingenieure setzen Maßstäbe. Im BMW 7er vereinen sie sich in meisterhafter Perfektion. Das Ergebnis ist die optimale Verbindung aus Fahrkomfort, Dynamik und Effizienz.

CARBON CORE.

Als zentraler Bestandteil von BMW EfficientLightweight in der BMW 7er Reihe kommt bei der Karosserie ein innovativer Mischbau zum Einsatz. Unter Verwendung von Stahl, Aluminium und insbesondere des innovativen Werkstoffs Carbon (kohlefaserverstärkter Kunststoff CFK) werden nicht nur alle Anforderungen bezüglich Fahrdynamik und Komfort erfüllt, sondern neue Maßstäbe in der Luxusklasse gesetzt.


Im Mittelpunkt des ganzheitlichen Konzepts steht der Carbon Core, der seine Gewichtsvorteile gegenüber Stahl in der Torsionssteifigkeit der Karosserie ausspielt. Gemeinsam mit einer konsequenten Gewichtsreduzierung vom Konzept bis ins Detail wird so eine nahezu perfekte Achslastverteilung von 50:50 erreicht und der Schwerpunkt weiter abgesenkt. In Summe bedeutet dies: optimale Fahrzeuggene für maximalen Fahrkomfort bei gleichzeitiger Verbesserung von Handling und Agilität sowie geringem Kraftstoffverbrauch und niedrigen Emissionen.


So verbindet BMW mit EfficientDynamics auf intelligente Art und Weise höchste Effizienz mit maximaler Fahrdynamik und stellt seine technologische Kompetenz bezüglich innovativem Leichtbau unter Beweis.

AERODYNAMIK.

Die Aerodynamik ist ein wichtiges Arbeitsfeld, um die zahlreichen Anforderungen an ein Fahrzeug wie den Luftwiderstand, die Fahrstabilität und auch die Akustik zu optimieren.


Im Rahmen von BMW EfficientDynamics spielt vor allem der Luftwiderstand eine große Rolle und dabei der sogenannte Luftwiderstandsbeiwert als Maß für die Windschlüpfigkeit. Er wird zu 40 % durch die Proportionen der Karosserie, zu 20 % durch den Unterboden, zu 30 % durch den Bereich Rad/Radhaus und zu 10 % durch die Funktionsöffnungen bestimmt. Da das Fahrzeugdesign weitgehend die Grundform bedingt und der Unterboden bereits vollständig verkleidet ist, bieten die Bereiche Radhaus und Funktionsöffnungen die wirksamsten Optimierungbereiche.


Besonders die Active Air Stream Niere mit sichtbaren Luftklappen zwischen den Nierenstäben, die den Lufteinlass vor dem Kühler bedarfsgerecht elektrisch öffnet und schließt, sowie der Air Breather und der Air Curtain an den vorderen Radhäusern verringern den Luftwiderstand merklich. Zudem senkt die 2-Achsluftfederung das Fahrzeug bei Geschwindigkeiten über 120 km/h automatisch um 10 mm ab, was zusätzlich den Luftwiderstand reduziert. Der Luftwiderstand des Fahrzeugs konnte daher aufgrund der Maßnahmen gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 10 % reduziert werden.

  • Active Air Stream Niere

    Die Active Air Stream Niere stellt ein neues Optimum an Aerodynamikfunktion dar. Bei geringem Kühlluftbedarf schließt sie den Kühlergrill elektronisch mit ihren Luftklappen und verringert damit die Luftdurchströmung des Motorraums. Dies optimiert die Aerodynamik und den Verbrauch.

  • Air Curtain

    Der Air Curtain senkt auf erstaunlich einfache, aber sehr effektive Weise den Luftwiderstand der Karosserie. Sich verengende Luftkanäle beschleunigen dabei den durch die Frontschürze einströmenden Fahrtwind und führen ihn gezielt an den Rädern vorbei. Dadurch verringern sich zum einen die Luftturbulenzen an den Radhäusern, wodurch Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sinken. Zum anderen trägt der Air Curtain zur besseren Kühlung wichtiger Fahrzeugkomponenten bei.

  • Air Breather

    Der Air Breather, der hinter den beiden vorderen Radläufen positioniert ist, gehört zu den innovativen Maßnahmen zur intensiven Aerodynamikoptimierung. Zusammen mit dem integrierten Air Curtain in der Frontschürze sorgt der Air Breather für eine deutliche Reduzierung der Luftverwirbelungen und eine gezielte Kanalisierung des Fahrtwinds. Auf diese Weise werden einerseits der Luftwiderstand des Fahrzeugs verringert und andererseits der Kraftstoffverbrauch sowie die CO2-Emissionen weiter reduziert.

  • Aeroräder

    Perfekte Aerodynamik zur Verbrauchsoptimierung hört nicht bei der Karosserie auf. Denn gerade im Bereich der Räder und Felgen eines Fahrzeugs entstehen durch die Rotationsbewegung der Speichen häufig Luftverwirbelungen, die einer perfekten Strömung Widerstand leisten. Durch die von BMW entwickelten neuen strömungsoptimierten Aeroräder im Turbinendesign wird dieser Verwirbelung effektiv entgegen gewirkt und die Luft optimal an den Seiten des Fahrzeugs entlanggeleitet. So sinkt der Luftwiderstand. Für weniger Emissionen und mehr Fahrspaß.

BMW 730d/Ld.

Der BMW 730d/Ld mit TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder Dieselmotor aus der neuen BMW EfficientDynamics Motorengeneration zeichnet sich durch souveräne Fahrleistungen bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch aus. Mit einem beeindruckenden Drehmoment von 620 Nm bringt dieser innovative Antrieb bis zu 195 kW (265 PS) auf die Straße – bei nur 5,0 bis 4,5 l/100 km (5,2 bis 4,8 l/100 km mit xDrive) Verbrauch und 132 bis 119 g/km (137 bis 127 g/km mit xDrive) CO2-Emissionen im Mittel. So motorisiert, benötigt der BMW 730d/Ld für den Sprint von 0 auf 100 km/h nur 6,2 bis 6,1 Sekunden (5,9 bis 5,8 mit xDrive) und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Das in Aluminium-Leichtbauweise gefertigte 3,0-Liter-Dieseltriebwerk begeistert durch hohe Leistung, faszinierende Kraftentfaltung und ein spontanes Ansprechverhalten in allen Drehzahlbereichen. Es kombiniert eine CommonRail-Direkteinspritzung und eine einstufige Turboaufladung mit variabler Turbinengeometrie.

8-GANG STEPTRONIC GETRIEBE.

8-GANG STEPTRONIC GETRIEBE.

Das 8-Gang Steptronic Getriebe setzt Maßstäbe in Komfort und Dynamik und ist ein zentraler Bestandteil der BMW EfficientDynamics Maßnahmen. Die besonders feine Abstufung der Gänge ermöglicht eine optimale Kraftentfaltung bei allen Geschwindigkeiten. Das senkt den Kraftstoffverbrauch erheblich, während man noch mehr Sportlichkeit und Dynamik genießen kann. Gerade bei höheren Geschwindigkeiten reduziert sich die Drehzahl und damit sowohl der Verbrauch als auch das Motorgeräusch. Dazu trägt die Wandlerkupplung ihren Teil bei – selbst wenn in den manuellen Schaltmodus gewechselt wird. Im Zusammenspiel mit den geringen Drehzahlsprüngen und der präzisen Getriebeabstimmung bewirkt sie einen besonders hohen Schaltkomfort.

Vernetzte Funktionen wie vorausschauender Antrieb, Fahrzustandserkennung und die Erkennung der Verkehrssituation beeinflussen wesentlich das Schaltverhalten des Getriebes. In jeder Fahrsituation wählt das System abhängig vom Fahrmodus den optimalen Gang aus. Der vorausschauende Antrieb sorgt beispielsweise dank Verknüpfung von Navigationsdaten und Getriebesteuerung gemäß dem Streckenverlauf entweder für ein sportlich-spontanes Ansprechverhalten (Modus „SPORT“) oder ein komfortorientiertes Schaltprogramm mit weniger Schaltvorgängen (Modus „COMFORT“).

BMW xDRIVE.

Das intelligente BMW Allradsystem xDrive passt sich auch schwierigen Straßensituationen perfekt an, indem es stets optimale Traktion bietet. Mit xDrive und der Dynamischen Stabilitäts Control (DSC) bleibt der BMW fahrstabil und spurtreu. xDrive verteilt die Antriebskraft – über die DSC-Sensorik gesteuert – schon vorzeitig zwischen den Achsen so, dass einem Über- oder Untersteuern in Kurven frühzeitig entgegengewirkt wird, und erhöht somit die Spurstabilität. Zudem ist ein zügiges und sicheres Anfahren auch bei Glätte und steiler Strecke gewährleistet. Die DSC selbst muss bei kritischen Straßenverhältnissen weniger eingreifen. BMW xDrive verbindet somit effektiv die Vorteile eines Allradantriebs – Traktion, Spurstabilität und Fahrsicherheit – mit der BMW typischen Agilität.

INTELLIGENTES ENERGIEMANAGEMENT.

Zum intelligenten Energiemanagement des BMW 7er zählen serienmäßig die BMW EfficientDynamics Technologien Auto Start Stopp Funktion, Brake Energy Regeneration und die elektrische Lenkkraftunterstützung. Das Zusammenspiel dieser Technologien sorgt für nachhaltige Mobilität und maximale Effizienz.


Die hier dargestellten Abbildungen erfolgen vorbehaltlich etwaiger Änderungen.

  • Auto Start Stopp Funktion

    Die Auto Start Stopp Funktion sorgt dafür, dass nur dann Kraftstoff verbraucht wird, wenn das Fahrzeug fährt. Bei Standzeiten, z. B. an Ampeln oder im Stop-and-go-Verkehr, nutzt die Auto Start Stopp Funktion das hier vorhandene Einsparungspotenzial und schaltet den Motor einfach ab, sobald man das Fahrzeug bis zum Stillstand abbremst. Dadurch reduziert sich der Kraftstoffverbrauch um bis zu 6 %.

    Eine Anzeige im Info Display zeigt, wenn die Funktion aktiv ist. Sobald man den Fuß vom Bremspedal nimmt, startet der Motor wieder.

    Fahrkomfort und Sicherheit werden nicht beeinträchtigt, da die Funktion nicht ausgeführt wird, wenn der Motor noch nicht die optimale Betriebstemperatur erreicht hat, das Innenraumklima nicht im gewünschten Bereich liegt, der Batterieladezustand zu schwach ist oder die Lenkung betätigt wird. Eine zentrale Steuereinheit startet den Motor bei Bedarf auch während eines Stopps, z.B. beim Anrollen des Fahrzeuges oder bei Beschlagbildung auf der Windschutzscheibe. Auf Wunsch kann die Auto Start Stopp Funktion auch jederzeit durch einen Tastendruck deaktiviert werden.

  • Brake Energy Regeneration

    Jeder Bremsvorgang setzt kinetische Energie frei, die in Fahrzeugen lange Zeit ungenutzt geblieben ist. Die Brake Energy Regeneration nutzt dieses bislang nicht in Anspruch genommene Potenzial und produziert Strom aus der frei werdenden Schubenergie, die entsteht, wenn der Fahrer vom Gas geht oder bremst. Damit wird die Batterie aufgeladen. Dank dieses intelligenten Energiemanagementsystems muss die Lichtmaschine nicht mehr permanent laufen, und der Generator wird entlastet. Ergebnis: Der Kraftstoffverbrauch sinkt, und die Antriebsleistung steigt – ganz im Sinne von BMW EfficientDynamics.

  • Elektrische Lenkkraftunterstützung

    Bei der elektrisch unterstützten Lenkung passt sich die Lenkkraftunterstützung optimal an die aktuelle Geschwindigkeit an. Das bedeutet direktes, präzises Lenkverhalten bei hohen Geschwindigkeiten und leichtgängige Wendigkeit beim Rangieren. Dabei verbraucht die Lenkung nur dann Energie, wenn diese auch wirklich benötigt wird. So werden Kraftstoffverbrauch und Emissionen reduziert.

    Anstelle einer Hydraulikpumpe kommt ein Elektromotor zum Einsatz. Während bei konventionellen Systemen die Pumpe permanent vom Motor angetrieben werden muss, arbeitet die elektrische Unterstützung nur, wenn das Lenkrad bewegt wird. Bei Geradeausfahrt und bei konstant eingeschlagenem Lenkrad, z. B. in langen Kurven, ist der Elektromotor nicht aktiv und es wird keine Energie verbraucht. Durch die flexible Anpassung der Lenkkraftunterstützung an die aktuelle Fahrsituation und Geschwindigkeit wird der Lenkkomfort erhöht.

FAHRERLEBNISSCHALTER INKL. ECO PRO.

Der Fahrerlebnisschalter bietet die Wahl zwischen dem Modus COMFORT für die Standard-Motor-, Fahrwerks- und Getriebeeinstellungen, dem auf Effizienz ausgerichteten ECO PRO Modus und dem Modus SPORT, der ein noch dynamischeres Fahren ermöglicht. Die neue interaktive Funktion Adaptive Mode passt die Dynamische Dämpfer Control, die Lenkung und das Steptronic Getriebe kontinuierlich und in Interaktion mit der Echtzeitnavigation schon frühzeitig an die Fahrsituation an. Im ECO PRO Modus werden die Kennlinien für Gaspedal, Getriebe sowie die Heiz-/Klimastrategie für eine verbrauchsoptimierte Fahrweise geregelt. Der ECO PRO Modus kann den Kraftstoffverbrauch um bis zu 20 Prozent senken. Weiteres Einsparpotenzial ermöglichen die Funktionen „Segeln“, Vorausschauassistent und ECO PRO Route.


Der Vorausschauassistent erkennt über das Navigationssystem lokale Gegebenheiten und gibt frühzeitig Tipps. Beginnt hinter der nächsten Kurve ein Tempolimit, empfiehlt das System bereits vor der Kurve, vom Gas zu gehen. Für einen sparsamen Umgang mit Kraftstoff sorgt auch die Streckenempfehlung ECO PRO Route. Sie bietet, abhängig von Verkehrsaufkommen, individuellem Fahrverhalten und Ortsgegebenheiten, eine bezüglich Effizienz optimierte Strecke an. Mit der Funktion „Segeln“ gleitet das Fahrzeug mit bis zu 160 km/h über die Straße, sobald der Fahrer vom Gas geht und nicht bremst. Im Modus SPORT reagiert das Fahrzeug direkter und erlaubt eine noch sportlichere Fahrweise.

  • Segeln

    Mit der Funktion „Segeln“ gleitet das Fahrzeug mit bis zu 160 km/h über die Straße, sobald der Fahrer vom Gas geht und nicht bremst.

  • Vorausschauassistent

    Der Vorausschauassistent erkennt über das Navigationssystem lokale Gegebenheiten und gibt frühzeitig Tipps. Beginnt hinter der nächsten Kurve ein Tempolimit, empfiehlt das System bereits vor der Kurve, vom Gas zu gehen.

  • ECO PRO Route

    ECO PRO Route bietet, abhängig von Verkehrsaufkommen, individuellem Fahrverhalten und Ortsgegebenheiten, eine bezüglich Effizienz optimierte Strecke an.

  • Adaptive Mode

    Adaptive Mode ist eine intelligente und interaktiv arbeitende Funktion des Fahrerlebnisschalters. Der Adaptive Mode beeinflusst das Fahrwerksregelsystem Dynamische Dämpfer Control, die Lenkung und das Steptronic Getriebe und passt unabhängig vom gewählten Fahrmodus (COMFORT/SPORT) die Einstellungen permanent an die aktuelle Fahrsituation an.

    Im Adaptive Mode berücksichtigt das System zahlreiche Indikatoren wie Kickdown, Lenkradbewegungen, Geschwindigkeitsregelung ebenso wie den individuellen Fahrstil des Fahrers. Außerdem stellt das System die Fahrwerksregelung durch Interaktion mit der Echtzeitnavigation schon frühzeitig auf Kurven, Kreuzungen oder unterschiedliche Straßenarten ein. Neben dem Adaptive Mode kann der Fahrer auch die Modi SPORT, COMFORT oder ECO PRO wählen.

Hinweise zu den Angaben:

  • Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen für die BMW 7er Modelle mit Benzin- oder Dieselantrieb:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 12,6* bis 4,4
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 294* bis 116

    Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen für die BMW 7er iPerformance Modelle:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,5 bis 2,0
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 56 bis 45
    Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,9 bis 12,5

    Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen für den BMW 750Li xDrive:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 8,5 bis 8,3
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 197 bis 192

    * Bei den Angaben handelt es sich bei einzelnen Modellen um voraussichtliche technische Werte.

    Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emission und Stromverbrauch sind abhängig von der gewählten Rad- und Reifengröße.

    Weitere Informationen zum offiziellen Energie- und Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

EfficientDynamics