GRENZENLOS

BMW M

Das BMW M4 Cabrio. Radikal mehr.

BMW M

GRENZENLOS

Das BMW M4 Cabrio. Radikal mehr.

GRENZENLOSDas BMW M4 Cabrio. Radikal mehr.
BMW M

Beschleunigung 0-100 km/h in Sek.

4,6 (4,4)

Motorleistung in kW (PS) bei 1/min

317 (431)/5.500–7.300

Kombinierter Verbrauch in l/100 km

9,1 (8,7)

CO2-Emission in g/km

213 (203)

Leergewicht EU in kg

1.840 (1.865)

Adrenalingeladen der Sonne entgegen. Mit hochpräzisem Handling, begeisternder Agilität und aufregender Dynamik. Mit einem Motor, der seine Überlegenheit eindrucksvoll demonstriert. Mit vielen Technologien, deren sportliche DNA unverkennbar ist. Mit einer Gewissheit, die sich bei geöffnetem Hardtop zu einem souveränen Lächeln manifestiert: Das BMW M4 Cabrio ist sportliche Freiheit auf vier Rädern.

FASZINIERENDE FORMENSPRACHE.

Temperamentvolles Design.

Das BMW M4 Cabrio begeistert mit purer Sportlichkeit, einer dynamischen Silhouette und versenkbarem Hardtop, das ganzjährig uneingeschränkten Fahrgenuss garantiert. Weitere Design-Highlights wie die M Doppelstegniere mit M4 Emblem, die seitliche M Kieme oder die abgeschrägten M Doppelendrohre runden das offene Fahrvergnügen ab.

Coupéhafte Linien.

Das BMW M4 Cabrio wirkt durch seine gestreckte Linienführung mit den konturierten Flanken muskulös und sportlich. Die lang gezogene Silhouette schließt mit einem ausdrucksstarken Heck mit breitem Stand ab und vermittelt geballte Kraft. Ganz gleich, ob offen oder mit geschlossenem Hardtop.

Kraftvolle Front.

Die vorwärtsdrängende Front des BMW M4 Cabrio mit der schwarz lackierten Hochglanz-Doppelstegniere und den großen Lufteinlässen wird von Voll-LED-Scheinwerfern akzentuiert. Deren filigranes Design und die beeindruckende Leuchtkraft garantieren tagsüber souveräne Auftritte und nachts einen perfekt ausgeleuchteten Asphalt.

Markantes Heck.

Die ausgestellten Radhäuser signalisieren die ganze Kraft des BMW M4 Cabrio. Neu gestaltete LED-Rückleuchten akzentuieren Tag wie Nacht den satten Stand des Hecks. Und die schräg angeschnittenen M Doppelendrohre und der M Diffusor fügen sich perfekt in die Heckschürze mit den charakteristischen Luftauslässen ein.

Aerodynamische Elemente.

Die beiden senkrechten Einlässe des Air Curtain und die seitlichen M Kiemen mit integriertem Zierelement Air Breather reduzieren den Luftwiderstand im Bereich der Radhäuser. Für optimale aerodynamische Werte und ganz nebenbei für eine Steigerung der Herzfrequenz.

Versenkbares Hardtop.

Sobald sich das versenkbare Hardtop bei einer Geschwindigkeit von bis zu 18 km/h in rund 20 Sekunden automatisch öffnet, erlebt man maximale Fahrfaszination vereint mit der Intensität eines Cabrios. Auch geschlossen überzeugt es optisch, bietet zusätzliche Sicherheit und sorgt für eine angenehme Akustik bei schneller Fahrt.

Voll-LED-Lichter.

Auch bei den Heckleuchten sind die Lichtfunktionen vollständig über Leuchtdioden umgesetzt. Ihre gestreckte L-Form mit dem durchgängigen Leuchtendesign geht fließend in die Heckklappe über und unterstreicht so die markante Linienführung des Hecks.

M COMPETITION PAKET.

Das M Competition Paket bietet ein spürbares Plus an Fahrdynamik dank gesteigerter Motorleistung sowie einem speziell abgestimmten Adaptiven M Fahrwerk. Die M Sportabgasanlage mit schwarz verchromten Doppelendrohren sorgt für einen kraftvollen Motorsound. Dazu kommen exklusive 20" M Leichtmetallräder mit Mischbereifung.

450 PS

Mit dem optionalen M Competition Paket bringt das BMW M4 Cabrio dank einer Motorleistung von 331 kW noch mehr Dynamik auf die Straße. Außerdem inklusive: ein speziell abgestimmtes Adaptives M Fahrwerk, glanzgedrehte 20" M Leichtmetallräder Sternspeiche 666 M mit Mischbereifung und eine M Sportabgasanlage für einen ausgesprochen charaktervollen Klang.

OFFEN BIS ANS LIMIT.

BMW M

OFFEN BIS ANS LIMIT.

Wer mit dem BMW M4 Cabrio offen der Sonne entgegenspurtet, erlebt adrenalingeladene Fahrmomente der intensiven Art. Dabei ruft das 431 PS starke M Triebwerk seine Power stets wohldosiert ab. Und dank zahlreicher aus dem Motorsport abgeleiteter Technologien wie dem Aktiven M Differenzial oder der M Servotronic reagiert der Spitzensportler stets mit höchster Präzision und technischer Perfektion. Bis in den Grenzbereich. Auch Ihren Puls betreffend.

M TWIN POWER TURBO REIHEN-6-ZYLINDER BENZINMOTOR.

Der 3,0-Liter M TwinPower Turbo Reihen-6-Zylinder Benzinmotor vereint das Beste aus zwei Welten: Hochdrehzahlcharakter mit bis zu 7.600/min und überlegene Kraft mit maximalen 550 Nm Drehmoment. Biturbo-Direkteinspritzung und eine M typische Feinabstimmung sorgen dafür, dass der Motor bereits auf das kleinste Antippen des Gaspedals mit direktem Ansprechverhalten, vehementem Schub und souveräner Durchzugskraft reagiert. Zahlreiche Innovationen wie eine buchsenlose Konstruktion oder eine leichtere, geschmiedete Kurbelwelle setzen das intelligente Leichtbaukonzept fort, verbessern Dynamik und Beschleunigung, verringern den Verbrauch und ermöglichen eine optimale Achslastverteilung von nahezu 50:50. Der Lohn: ein nie da gewesenes agiles Fahrverhalten, das durch den unverwechselbaren Sound des M Triebwerks eindrucksvoll unterstrichen wird.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen.

  • Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.

    Als Basis für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

    Weitere Informationen zum offiziellen Energie- und Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

    Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.